Österreich: Rauchen im Zug bald wieder erlaubt?

+
Die österreichische Weltbahn will Raucherabteile in ihren Zügen einrichten.

Wien/Salzburg - Auch in Österreich gilt ein generelles Rauchverbot in öffentlichen Orten. Dennoch soll es demnächst wieder Raucherabteile in einigen Zügen geben.

Die Bahngesellschaft Westbahn, die im Dezember den Zugverkehr zwischen Wien und Salzburg aufnimmt, will Raucherabteile in ihren Waggons einrichten, obwohl das österreichische Tabakgesetz ein generelles Rauchverbot in öffentlichen Orten vorsieht. Dazu zählen laut Gesundheitsministerium auch Verkehrsmittel, berichtete der ORF am Mittwoch.

Ein Westbahn-Sprecher sagte, dass man das Vorhaben juristisch geprüft habe und mit dem Gesundheitsministerium in Kontakt stehe. Zudem soll im abgeriegelten Raucherbereich Unterdruck dafür sorgen, dass auch bei offener Tür kein Rauch entweicht.

dapd

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare