Tropensturm bringt Manila Hochwasserkatastrophe

+
Pendler waten durch hüfttiefes Wasser in den Staßen von Manila.

Manila - Der Tropensturm “Ketsana“ hat Manila mit Regengüssen das schwerste Hochwasser seit 42 Jahren gebracht.

Mindestens fünf Menschen kamen nach Angaben der philippinischen Behörden vom Samstag in den Fluten ums Leben. Die Regierung rief in der Hauptstadt den Notstand aus. Außer Manila waren auch angrenzende Regionen betroffen. Binnen sechs Stunden fiel die Niederschlagsmenge eines ganzen Monats. Tausende Einwohner kletterten auf die Dächer ihrer Häuser, um sich vor den Wassermassen in Sicherheit zu bringen.

AP

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare