Transsexualität künftig im Ausweis

Canberra - Australische Pässe bieten ab sofort drei Geschlechtsoptionen: männlich, weiblich und unbestimmt. Mit dem Schritt will die Regierung der Diskriminierung von Transsexuellen entgegentreten.

Transsexuellen und Menschen unbestimmten Geschlechts ist es künftig gestattet, ihr Geschlecht mit einem “X“ registrieren zu lassen, sofern eine ärztliche Bescheinigung hinzugefügt wird, teilte die Regierung am Donnerstag mit. Bislang waren lediglich die Optionen männlich und weiblich vorgesehen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare