Zwei Tote

Tourengeher 400 Meter in die Tiefe gerissen

Reichenau an der Rax - Zwei Tourengeher sind am Wochenende in Österreich von einem Schneebrett in die Tiefe gerissen und tödlich verletzt worden. Eine weitere Person wurde schwer verletzt.

Eine Begleiterin wurde schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war das Trio auf der Bergkette Rax in 2000 Metern Höhe wegen des losgetretenen Schneebretts 400 Meter über felsiges Gelände in die Tiefe gestürzt. Dabei erlitten die 45 und 47 Jahre alten Männer aus Niederösterreich tödliche Kopfwunden. Die 33-jährige Frau wurde an Kopf und Rücken verletzt. Die Bergkette liegt im niederösterreichisch-steirischen Grenzgebiet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare