Toter warnt auf seinem Grab vor dem Rauchen

+
Toter Raucher warnt vor seinem Laster

London - “Rauchen hat mich umgebracht“ steht auf dem Schild, das sich sich ein im Alter von 85 Jahren gestorbener Brite auf das Grab stellen lässt. Aber nicht nur dort warnt der Tote.

Albert Whittamore machte das Rauchen für die Lungenkrankheit verantwortlich, an der er im Februar starb. Er wolle mit dem Schild, das in der Aufmachung an die Warnungen auf Zigarettenschachteln erinnert, junge Menschen auf die Gefahren des Rauchens aufmerksam machen, hatte Whittamore gesagt. Das Schild prangte auch an dem Leichenwagen, mit dem sein Sarg durch Dover gefahren wurde. Auf Whittamores Grab soll die posthume Mahnung eine Woche lang zu lesen sein.

apn

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare