Brände

Toter und Schwerverletzte bei Wohnhausbrand in Mannheim

+
Das Haus mit zehn Mietwohnungen wurde evakuiert. Foto: R.Priebe

Mannheim (dpa) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Mannheim ist in der Nacht zum Samstag ein Mensch getötet worden. Zwei weitere Menschen erlitten schwere Verletzungen. Details zu deren Identität nannte die Polizei am Morgen zunächst nicht.

Auch die Ursache für das Feuer sei noch nicht geklärt, sagte ein Sprecher. Die Leiche wurde von Feuerwehrleuten im dritten Stock des Gebäudes entdeckt. Dort war nach Erkenntnissen der Einsatzkräfte auch der Brand ausgebrochen.

Das Haus mit zehn Mietwohnungen wurde evakuiert, die beiden Verletzten kamen in Kliniken. Feuerwehrleute löschten noch bis in die Morgenstunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Rangliste der Bundesliga-Torhüter

Rangliste der Bundesliga-Torhüter

Hundeschwimmen im Ronululu

Hundeschwimmen im Ronululu

"Rainbow Gospelsingers" in Bassum

"Rainbow Gospelsingers" in Bassum

Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD

Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare