Florida

Ein Toter bei Schwebebahn-Unfall in Disneyworld

+
Im Vergnügungspark Disneyworld im US-Staat Florida ist ein Mensch ums Leben gekommen.

Washington - Beim Zusammenstoß zweier Schwebebahnen im Vergnügungspark Disneyworld im US-Staat Florida ist ein Mensch ums Leben gekommen.

Ein Zug sei in der Nacht zum Sonntag in das Heck einer stehenden Bahn gefahren, berichtete der US-Fernsehsender CNN. Bei dem Toten handele es sich um den Fahrer der Schwebebahn. Eine sechsköpfige Familie sei unverletzt aus einem der Unglückszüge befreit worden. Die Ursache des Unfalls war zunächst unklar. Die Schwebebahnen verbinden die einzelnen Parks miteinander.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Kommentare