Jede Menge Strafzettel angesammelt

Toter liegt über Wochen in Auto

New York - In New York hat die Polizei über mehrere Wochen Strafzettel an einen Kleinbus geheftet, dessen Fahrer tot im Fahrzeug lag.

Die Tochter des Toten sagte der Zeitung “Daily News“ am Donnerstag, ihr Vater sei vermutlich an einem Herzinfarkt gestorben. Zuletzt habe sie Anfang Mai von ihm gehört und deswegen Kontakt zur Polizei aufgenommen. Die habe erklärt, über den Verbleib des Vaters sei nichts bekannt. Am Mittwoch sollte der Kleinbus schließlich abgeschleppt werden, dabei wurde der Tote entdeckt. Das Fahrzeug war mit Strafzetteln und Staub bedeckt.

ap

Rubriklistenbild: © Westermann

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare