Toter in Gefriertruhe gefunden

Paris - In einer Gefriertruhe haben französische Polizisten die Leiche eines Rentners gefunden. Es gab Spannungen mit seiner Partnerin. Die Todesursache wird nun geklärt.

Die Beamten in Lyon entdeckten den Toten in der Küche seiner Wohnung, in der weiterhin seine 51- jährige Partnerin lebte. Seit eineinhalb Jahren habe es kein Lebenszeichen mehr von dem damals 71-jährigen Mann gegeben, berichtete die Zeitung “Le Progrès“ am Mittwoch. Vor einer Woche habe sich die Tochter der 51-Jährigen bei der Polizei gemeldet.

Im Alkoholrausch habe ihre Mutter erklärt, dass ihrem Lebensgefährten etwas Schlimmes zugestoßen sei. Ob der Mann eines natürlichen Todes gestorben ist, war zunächst unklar. Nach Angaben von Nachbarn hatte es zwischen dem Rentner und seiner Partnerin Spannungen gegeben.

dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare