Ein Toter bei Explosion in spanischer Waffenfabrik

Madrid - In Spanien ist am Samstag eine Waffenfabrik explodiert. Dabei wurde ein Mensch getötet. Eine weitere Person ist schwer verletzt worden.

Bei einer Explosion in einer Waffenfabrik in Spanien ist am Samstag eine Person getötet und eine weitere schwer verletzt worden. Wie der Rundfunksender TVE berichtete, wurden in dem Werk in der Stadt El Gordo im Auftrag des Verteidigungsministeriums Streubomben demontiert. Die verletzte Person sei mit einem Rettungshubschrauber in das Getafe-Krankenhaus in der Hauptstadt Madrid geflogen worden, teilte die Sprecherin eines regionalen Ministeriums mit. Weitere Personen seien bei der Explosion leicht verletzt worden.

dapd

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare