Kein Wasser, kein Strom

Toter Eremit war mehrfacher Millionär

New York - Der vor einer Woche tot aufgefundene Eremit ist anscheinend mehrfacher Millionär gewesen. Der Mann hatte von seiner Geburt bis zum Tod in einer Holzhütte gelebt.

Ein tot in seiner Hütte bei New York gefundener Eremit war laut Medienberichten mehrfacher Millionär. Der 79-Jährige habe drei Millionen Dollar (2,2 Millionen Euro) besessen, berichtete die „New York Post“ am Donnerstag (Ortszeit) unter Berufung auf den Anwalt des Mannes. Das Geld stamme vor allem aus einem Landverkauf. Der Mann habe seit seiner Geburt in der Holzhütte gewohnt - ohne Wasser und Strom. Er sei auch nie zum Zahnarzt gegangen oder habe je ein Telefon besessen. Der Mann war Ende vergangener Woche tot in seiner Hütte entdeckt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen

Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen

Ärztin muss wegen Abtreibungswerbung Geldstrafe zahlen

Ärztin muss wegen Abtreibungswerbung Geldstrafe zahlen

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare