Unfall beim "Surfen"?

Toter auf Dach von Berliner U-Bahn entdeckt

+
Auf dem Dach einer Berliner U-Bahn ist eine Leiche entdeckt worden; offenbar handelt es sich um das Opfer eines tödlichen Unfalls. 

Berlin - Ein Passant hat von einer Brücke aus auf dem Dach einer Berliner U-Bahn eine Leiche entdeckt.

Laut Polizei handelt es sich bei dem Toten um einen 22 Jahre alten Mann, der nach ersten Erkenntnissen auf das Dach der Bahn geklettert und zwischen zwei U-Bahnhöfen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg mit dem Kopf gegen einen Stahlträger geprallt war. Ein Fahrgast hatte die Leiche am U-Bahnhof Möckernbrücke vom Bahnsteig aus gegen 2.00 Uhr auf einem Waggon des einfahrenden Zugs entdeckt.

dpa

Mehr zum Thema:

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Meistgelesene Artikel

Sie starb bei einem Autounfall, jetzt rühren ihre Briefe das Netz

Sie starb bei einem Autounfall, jetzt rühren ihre Briefe das Netz

Lage am Oroville-Stausee bleibt angespannt: Anwohner in Angst

Lage am Oroville-Stausee bleibt angespannt: Anwohner in Angst

Drama in Thailand: Deutsches Paar stirbt

Drama in Thailand: Deutsches Paar stirbt

Hitlers rotes Reise-Telefon versteigert

Hitlers rotes Reise-Telefon versteigert

Kommentare