Toter bei Amoklauf in Ungarn

+
Bei einem Amoklauf an einer ungarischen Uni ist ein Mann getötet worden.

Budapest - Bei einem Amoklauf auf dem Campus der ungarischen Stadt Pecs ist ein Mann getötet worden. Drei weitere Menschen wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Bei einem Amoklauf auf dem Campus der Universität in der ungarischen Stadt Pecs ist am Donnerstag ein junger Mann getötet worden. Drei weitere Menschen wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht, berichtete das Internetportal “index“ unter Berufung auf die Rettungskräfte.

Ein 23-jähriger Student war in die Aula des Instituts für Biophysik eingedrungen und hatte um sich geschossen. Für Berichte, nach denen sich der Täter der Polizei gestellt hat, gab es zunächst keine Bestätigung. Die Universität von Pecs rund 230 Kilometer südlich von Budapest wurde 1367 gegründet und gehört zu den ältesten Hochschulen Europas.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare