Tote Frau im Koffer stammt aus Norwegen

+
Ein Spaziergänger hatte den Koffer mit der Leiche am 13. Juni am Spreeufer entdeckt. Foto: Paul Zinken/Archiv

Berlin (dpa) - Die Identität einer toten Frau, deren Leiche in einem Koffer am Berliner Spreeufer gefunden worden war, ist geklärt. Mehrere Medien berichteten übereinstimmend, dass es sich um eine 36 Jahre alte Norwegerin handelt.

Eine Sprecherin des Außenministeriums in Oslo sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass eine Norwegerin "in ihren Dreißigern" in Deutschland ermordet worden und am 13. Juni tot gefunden worden sei. An dem Tag hatten Passanten den Koffer entdeckt.

Als möglicher Täter gilt ein 38 Jahre alter Chilene, der flüchtig ist. Der Mann werde dringend verdächtigt, den Mord begangen zu haben, sagte der Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft, Martin Steltner. Er könnte sich nach Südamerika abgesetzt haben. Das Motiv für die Tat ist noch unklar.

Den Berichten zufolge soll der Hauptverdächtige Betreiber der Kunstgalerie "Paradise KulturRaum" in Berlin-Wedding sein. Ermittler fanden dort Spuren eines Gewaltverbrechens. Kurz vor dem Fund der Leiche sollen Zeugen den Mann mit einem Rollkoffer gesehen haben.

Bericht in "Lindesnes"

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare