Flugzeugabsturz in der Schweiz - Mehrere Tote

Basel - Beim Absturz eines Kleinflugzeuges sind in der Schweiz mindestens fünf Menschen getötet worden. Vor der Katastrophe ist die Maschine über einem Dorf gekreist.

Das bestätigte die Polizei des Kantons Freiburg im Westen des Landes nach Angaben der Nachrichtenagentur sda. Alle Flugzeuginsassen seien bei dem Unglück am Samstag ums Leben gekommen.

Augenzeugen hatten beobachtet, wie das einmotorige Flugzeug zweimal über dem Dorf Tatroz gekreist war, bevor es gegen 15.00 Uhr auf einem Feld in der Nähe von bewohntem Gebiet abstürzte. Die Maschine war vom Flugplatz Lausanne-Blécherette aus gestartet, das Ziel war Ecuvillens im Kanton Freiburg, wie Polizeisprecherin Donatella Del Vecchio sagte. Die Unfallursache sei bisher unbekannt. Auch die Todesopfer hätten noch nicht identifiziert werden können.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare