16 Tote bei Explosion in chinesischer Fabrik

+
Bei einer Explosion in einer Fabrik in Ostchina sind am Sonntag mindestens 16 Menschen getötet worden

Peking - Bei einer Explosion in einer Fabrik in Ostchina sind am Sonntag mindestens 16 Menschen getötet worden.

Wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf die Bezirksregierung weiter berichtete, wurden 43 Menschen verletzt. Unter den Todesopfern seien Arbeiter und Anwohner.

Das Unglück wurde nach Angaben von Behörden durch fünf bis sieben Tonnen illegal gelagerter explosiver Stoffe ausgelöst. Die Fabrik in Chuzhou in der Provinz Anhui baut und verarbeitet Quarzsand. “Die ist keine Bergbaugesellschaft, und daher gibt es keine Notwendigkeit, Explosivstoffe einzusetzen“, erklärte ein Beamter. Das Unternehmen beschäftigt nach Angaben von Xinhua etwa 100 Menschen.

dpa

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare