Tote bei Anschlag auf Sufi-Schrein in Pakistan

Islamabad - Bei einem Anschlag auf einen Sufi-Schrein sind in der zentralpakistanischen Provinz Punjab am Montag mindestens sechs Menschen getötet worden.

Nach Polizeiangaben wurden etwa 15 Menschen verletzt. Das Attentat sei kurz nach dem muslimischen Morgengebet verübt worden. Die beiden Täter versteckten nach ersten Ermittlungen die Bombe auf einem Motorrad, das sie am Hinterausgang des Schreins geparkt hatten. Fünf Minuten nach ihrer Flucht sei der Sprengkörper detoniert. Die Bombe sei möglicherweise ferngezündet worden. Es seien auch mehrere Geschäfte zerstört worden.

In den vergangenen Monaten haben Extremisten mit Verbindungen zu den radikalislamischen Taliban und dem Terrornetzwerk Al Kaida mehrfach Anschläge auf Gläubige der moderaten Sufi-Strömung des Islam in Pakistan verübt.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Das könnte Sie auch interessieren

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Kommentare