28 Tote bei Anschlag in Bagdad

Bagdad/Dubai - Bei einem Selbstmordanschlag sind in der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens 28 Menschen getötet worden.

37 weitere Personen wurden verletzt, wie der arabische Fernsehsender Al-Arabija am Sonntag unter Berufung auf das irakische Innenministerium weiter mitteilte. Der Attentäter habe sich nach dem Abendgebet in einer Moschee im Westen Bagdads in die Luft gesprengt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare