28 Tote bei Anschlag in Bagdad

Bagdad/Dubai - Bei einem Selbstmordanschlag sind in der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens 28 Menschen getötet worden.

37 weitere Personen wurden verletzt, wie der arabische Fernsehsender Al-Arabija am Sonntag unter Berufung auf das irakische Innenministerium weiter mitteilte. Der Attentäter habe sich nach dem Abendgebet in einer Moschee im Westen Bagdads in die Luft gesprengt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare