Elf Tote bei Angriffen auf mexikanische Polizei

+
Bei Angriffen auf die Polizei sind in Mexiko mindestens elf Menschen getötet worden.

Mexiko - Bei einer Reihe von Angriffen auf die Polizei sind im Westen Mexikos mindestens elf Menschen getötet worden, darunter sechs Beamte der Bundespolizei.

Zudem wurden 23 Polizisten bei den Feuergefechten im Staat Michoacán teils schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher am Freitag erklärte. 16 von ihnen lägen noch im Krankenhaus, sagte Rafael Aviles weiter. Nach drei Beamten wird gesucht, da sie vermutlich entführt wurden. Fünf Angreifer wurden getötet. Die Kämpfe zogen sich den Angaben zufolge in mehreren Orten von Mittwochabend bis in den späten Donnerstag hin. Michoacán ist die Wiege des skrupellosen Drogenkartells “La Familia“.

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare