Für tot erklärte Frau (88) erwacht in ihrem Sarg

Sao Paulo - Maria das Dores da Conceicao war bereits für tot erklärt worden, die 88-Jährige lag bereits in einem Leichenschauhaus in ihrem Sarg. Doch plötzlich wachte die Brasilianerin wieder auf.

Zwei Tage, nachdem sie für Tod erklärt wurde, ist die Brasilianerin Maria das Dores da Conceicao gestorben. Am Mittwoch hatten Ärzte die 88-Jährige für tot erklärt. Vier Stunden später wachte sie in einem Sarg liegend in einem Leichenschauhaus wieder auf. Sie wurde sofort ins Krankenhaus zurückgebracht, hieß es in einem Bericht der brasilianischen Zeitung “O Globo“, die sich auf eine Mitteilung der Stadtverwaltung von Ipatinga berief.

Zwei Tage später, am Freitag sei die Frau endgültig aus dem Leben geschieden. Nun hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen, um herauszufinden, ob die Fehldiagnose und die daraufhin unterbrochene medizinische Versorgung an dem Tod der Dame Mitschuld sein könnten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare