13 Tonnen schwere Mini-Eiffeltürme geschmuggelt

Paris - Der Pariser Polizei ist eine so ungewöhnliche wie gewichtige Schmuggelware ins Netz gegangen - Miniaturausgaben vom Eiffelturm mit einem Gewicht von 13 Tonnen.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde eine Souvenirladenbesitzerin, ihr Ehemann und ihr Sohn bei der Aktion festgenommen. Sie sollen die Minitürme an Touristenzielen wie dem Louvre und dem echten Eiffelturm ohne Genehmigung verkauft haben. Laut Polizei verdienten sie mit dem Laden rund eine Millionen Euro pro Jahr. Vor dem Zugriff stand der Souvenirladen monatelang unter Beobachtung der Behörden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare