Tötung auf Verlangen: zwei Jahre auf Bewährung

+
Wegen Tötung auf Verlangens ist ein Mann zu zwei Jahren auf Bewährung.

Fulda - Weil er seiner depressiven Frau auf deren Verlangen hin tötete, ist ein Mann zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Er hat ihr eine Überdosis Betablocker verabreicht.

Wegen Tötung auf Verlangen hat das Landgericht Fulda am Mittwoch einen 51-Jährigen zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Der ehemalige Pflegedienstleiter einer medizinischen Versorgungseinrichtung in Osthessen hatte demnach seiner 48-jährigen Ehefrau, einer Apothekerin, in der Nacht auf den 4. Januar 2008 auf ihr Verlangen hin eine Überdosis eines Betablockers über eine Nasensonde verabreicht.

Die unter Depressionen leidende Frau hatte mehrfach den Wunsch zu sterben geäußert und auch einen entsprechenden Abschiedsbrief verfasst. Staatsanwältin Christina Dern hatte eine Haftstrafe von vier Jahren und drei Monaten gefordert. Sie schilderte den Angeklagten als herzlos und gefühlskalt. Er habe seine Ehefrau mit außerehelichen Beziehungen betrogen, sie mit ihrer Schwermut alleingelassen und ihre Suizidgedanken noch befördert.

Dagegen plädierte Verteidiger Christian Celsen für eine Haftstrafe von einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung. Der Mann habe unter schwerem psychischen Druck gestanden und sich den heftigen Forderungen seiner Frau, ihr beim Freitod zu helfen, nicht widersetzen können.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare