Hai tötet Französin im Roten Meer

+
Ein Hai hat eine französische Urlauberin getötet.

Kairo - Ein Hai hat im Roten Meer eine französische Urlauberin getötet.

Die Sicherheitsbehörden in Kairo berichteten am Mittwoch, die 50 Jahre alte Frau sei beim Tauchen unweit des Badeortes Marsa Alam von dem Tier ins Bein gebissen worden. Hai-Attacken sind im Roten Meer sehr selten. Der letzte tödliche Hai-Angriff vor der ägyptischen Küste war vor fünf Jahren registriert worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Kommentare