Tödliche Schüsse bei Familientreffen

Jupiter/USA - Ein Mann hat bei einem Familientreffen in Florida vier Menschen erschossen, darunter seine sechsjährige Cousine. Es gab keinen Hinweis auf einen Streit vor der Schießerei.

Die anderen Opfer des 35-jährigen Schützen waren seine zwei Jahre jüngeren Zwillingsschwestern sowie ein 76-jähriger Mann, sagte Scott Pascarella von der Polizei in Jupiter. Das Motiv der Tat sei unklar; es gebe keine Hinweise auf einen Streit vor den tödlichen Schüssen.

Nach dem Verbrechen am amerikanischen Erntedankfest am Donnerstag floh der Täter; eine Fahndung in der Umgebung der Kleinstadt Jupiter 150 Kilometer nördlich von Miami blieb zunächst ohne Ergebnis, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Elf schöne Flusswanderwege in Deutschland

Elf schöne Flusswanderwege in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare