Tödliche Schießerei auf dem Times Square

+
Tödliche Schießerei auf dem New Yorker Times Square.

New York - Eine tödliche Schießerei hat die Weihnachtsstimmung auf dem New Yorker Times Square überschattet. Ein Polizist erschoss am Donnerstag einen 25-jährigen Mann.

Der Mann wollte ohne Genehmigung CDs an Touristen verkaufen. Der Beamte fragte den Straßenhändler und dessen Bruder nach ihrer Genehmigung. Daraufhin ergriff der 25-Jährige die Flucht. Als er von dem Polizisten verfolgt wurde, schoss er mit einer Pistole auf den Beamten.

Dieser feuerte nach Polizeiangaben zurück und traf den Flüchtigen an Armen und in der Brust. Polizeichef Raymond Kelly sagte, der Beamte habe sich an die Bestimmungen für den Schusswaffengebrauch gehalten. Der Einsatz von tödlicher Gewalt sei zulässig, wenn das Leben eines Beamten bedroht sei.

AP

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare