Tod auf den Gleisen: Zug erfasst zwei Männer

+
Spurensicherung vor Ort - Zwei Männer sind hier von einem Zug erfasst und getötet worden. Foto: Sdmg/Liebrich/dpa

Göppingen/Ulm (dpa) - Zwei Männer sind im baden-württembergischen Göppingen von einem Zug erfasst und getötet worden. Sie waren am Samstagabend in einem Gewerbegebiet zu Fuß auf den Gleisen unterwegs, als ein Regionalexpress von Ulm nach Stuttgart sie erfasste.

Warum die Männer dem Zug nicht auswichen, war zunächst ebenso unklar wie die Identität der Opfer. Der Zugverkehr war gut zwei Stunden lang unterbrochen.

Mitteilung der Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare