Tim und Struppi: Comicfigur verursacht Terroralarm

+
Ein Komiker hat im Kostüm von Comicfigur Tim am Flughafen von Glasgow für einen Terroralarm gesorgt.

Glasgow - Ein britischer Komiker hat sich als Comicfigur verkleidet. Ausgerüstet mit Schottenrock und falschem Dolch tauchte er im Flughafen von Glasgow auf und wollte ein Flugzeug besteigen.

Die Alarmglocken schrillten, als Tintin alias Dom Joly durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen in Glasgow ging, berichtet die Nachrichtenseite dnews.de.

Der Grund: Der britische Komiker war für einen Dokumentarfilm über die Comicfigur Tim von "Tim und Struppi" auf den Weg nach Schottland - mit Schottenrock und falschem Dolch.

Auf der Stelle nahmen Zollbeamte den britischen Komiker fest. Die "Waffe" wurde konfisziert, die Koffer durchsucht.

"Die Beamten versuchten, die Flaschen mit orangem Haarfärbemittel  und die Zeitschrift "Men's Muscle weekly" so gut es ging zu ignorieren", berichtet Dom Joly in seinem Blog auf der Internetseite der Zeitung independent.co.uk.

Ein Sprecher des Flughafens bedauert, dass der flasche Dolch, obwohl er aus Plastik war, nicht mit an Bord genommen werden durfte, zitiert digitalspy.co.uk den Mann.

 

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare