Tiger tötet Tierpfleger

+
Schwer verletzt hat ein Tiger im Zoo von Shanghai einen Tierpfleger. Der Mann starb kurz darauf.

Peking - Im Zoo von Shanghai hat ein Tiger einen Tierpfleger angefallen und tödlich verletzt. Kurz nachdem der schwerverletzte Mann in dem Käfig des Raubtieres augefunden worden war, starb er an den Folgen des Angriffs.

Wie örtliche Medien berichteten, wurde der etwa 50 Jahre alte Mann am Samstagmorgen schwerverletzt im Käfig des Raubtieres gefunden. Er starb kurze Zeit später. Zunächst war unklar, warum der Tierpfleger den Käfig betreten hatte. Der Zoo bestätigte den Todesfall, ohne Einzelheiten mitteilen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare