21-Jährige klebt Hund an Kühlschrank fest - Knast

Boulder/USA - Sie war eifersüchtig auf das Haustier ihres Freundes - da klebte eine 21-Jährige aus Boulder (USA) den Hund am Kühlschrank fest - kopfüber! Dafür muss die Frau nun in den Knast.

Weil sie einen Hund mit Klebeband an einen Kühlschrank gefesselt hat, ist eine 21-jährige US-Bürgerin am Freitag zu 30 Tagen Haft verurteilt worden. Die junge Frau soll das Haustier ihres Freundes aus Eifersucht mit Haargummis und Paketband gefesselt und geknebelt und den Hund dann kopfüber an den Kühlschrank geklebt haben.

Nach Angaben der Polizei von Boulder im US-Staat Colorado begründete die 21-Jährige ihre Tat damit, dass ihr Freund dem Hund mehr Aufmerksamkeit geschenkt habe als ihr selbst.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Kommentare