Tierquäler wollte Kätzchen an Python verfüttern

+
So ein Kätzchen wollte der perverse Tierquäler an eine Python verfüttern. (Archivbild)

Phoenix - Weil er versucht haben soll, ein junges Kätzchen an eine Python zu verfüttern, ist ein Mann im US-Staat Arizona festgenommen worden.

Dem 28-Jährigen aus der Stadt Mesa wird Tierquälerei vorgeworfen. Die Polizei wurde auf den Mann aufmerksam, weil ihr eine DVD mit einem Video zugespielt wurde, auf dem der Beschuldigte das Katzenjunge in einem Hof lächelnd mehrfach und auf grobe Art nach dem Python wirft. Später ergreift er das Kätzchen, lässt es fallen und tritt nach ihm. Nach Polizeiangaben starb das Tier. Der Verdächtige wurde nach der Festnahme am Montag wieder aus dem Gewahrsam entlassen.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare