Thüringen zahlt Entschädigung bei Schweinegrippe

+
Quarantäne bei Schweinegrippe: Entschädigung bei Verdienstausfall. (Symbolbild)

Weimar  - Wegen der Schweinegrippe muss der Freistaat Thüringen in etlichen Fällen für Verdienstausfälle aufkommen. 21 Anträge seien, laut Medienberichten schon eingegangen.

Der Sprecher des Landesverwaltungsamtes, Adalbert Alexy , bestätigte einen Bericht von MDR 1 Radio Thüringen.

Die genaue Entschädigungssumme müsse in jedem einzelnen Fall erst noch ermittelt werden.

Lesen Sie auch:

Vorerst keine Reisebeschränkung

Anspruch haben Menschen, die nach Kontakt mit Schweinegrippe- Patienten oder Verdachtspersonen unter Quarantäne gestellt wurden. Das betrifft etwa Ärzte und Eltern. In Thüringen gibt es bislang mehr als 70 Schweinegrippe-Infektionen.

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare