Mindestens zehn sind geplatzt

Mann schluckt 20 Kondome mit Drogen und stirbt

Bangkok - Ein Häftling in Thailand hat 20 Kondome mit der Droge Crystal Meth geschluckt. Als mindestens zehn davon platzten, starb der Mann - einen Tag vor seiner Gerichtsverhandlung.

Nachdem er 20 Kondome mit der Droge Crystal Meth geschluckt hat, ist ein Häftling in Thailand gestorben. Mindestens ein Gummi müsse in seinem Körper geplatzt sein, zitierte die Zeitung „Bangkok Post“ am Samstag den Leiter des Klong-Pai-Gefängnisses. Jedes Kondom habe etwa 165 Gramm der synthetischen Droge enthalten. Dem Bericht zufolge war der Mann wegen Drogendelikten zu lebenslanger Haft verurteilt worden, wogegen er vor einem Berufungsgericht geklagt hatte. Einen Tag vor der Verhandlung habe er die Schmuggelware geschluckt, um sie vor den Gefängnisbeamten zu verstecken.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Ter Stegen verhindert BVB-Coup gegen FC Barcelona

Ter Stegen verhindert BVB-Coup gegen FC Barcelona

Leipzig startet mit Sieg in die Königsklasse

Leipzig startet mit Sieg in die Königsklasse

Wahl in Israel: Likud und Blau-Weiß in Prognosen gleichauf

Wahl in Israel: Likud und Blau-Weiß in Prognosen gleichauf

Erneut erreichen Hunderte Migranten Griechenland

Erneut erreichen Hunderte Migranten Griechenland

Meistgelesene Artikel

Kultdesigner stirbt im hohen Alter - seine bekanntesten Werke kennt fast jeder

Kultdesigner stirbt im hohen Alter - seine bekanntesten Werke kennt fast jeder

Unwetter in Spanien: „Gota fría“ so hart wie lange nicht - Zahl der Todesopfer steigt

Unwetter in Spanien: „Gota fría“ so hart wie lange nicht - Zahl der Todesopfer steigt

Nach der Grauens-Tat in El Paso: Dem mutmaßlichen Schützen droht nun die Todesstrafe

Nach der Grauens-Tat in El Paso: Dem mutmaßlichen Schützen droht nun die Todesstrafe

Mysteriöse Hundekrankheit ausgebrochen - Offenbar erster Fall in Deutschland aufgetreten

Mysteriöse Hundekrankheit ausgebrochen - Offenbar erster Fall in Deutschland aufgetreten

Kommentare