24 Cent pro Tier

Thailändische Stadt setzt Kopfgeld auf Ratten aus

+
Im thailändischen Trang wurde ein Kopfgeld auf Ratten ausgesetzt.

Bangkok - Im Kampf gegen eine wachsende Schädlingsplage hat die thailändische Stadt Trang ein Kopfgeld auf Ratten ausgesetzt.

Mehr als 40 000 Nager haben nach Angaben der örtlichen Gesundheitsbehörden die 800 Kilometer südlich von Bangkok gelegene Stadt befallen. Anwohner erhielten 10 Baht (umgerechnet etwa 24 Cent) für jede getötete Ratte, berichtete die Zeitung „Bangkok Post“ am Dienstag. Bislang zahlten die städtischen Behörden die Belohnung für etwa 1000 Tiere. Grund für die Aktion ist die Sorge, die Ratten könnten Krankheiten übertragen.

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare