Thai Airways will jüngere Stewardessen

Bangkok - Mit jüngeren Stewardessen will die Thai Airways attraktiver werden und Personalkosten sparen.

Die thailändische Firma bot den weiblichen Flugbegleitern über 45 Jahren Auflösungsverträge an, berichtete die “Bangkok Post“ am Dienstag. Das ganze sei freiwillig, betont die Airline. Das Angebot gilt nur für Frauen. Die 1200 Männer unter dem Bordpersonal von 6000 bekamen kein Angebot. Die Gewerkschaften haben den Plan abgesegnet.

Sexy Stewardessen ziehen blank

Sexy Stewardessen ziehen blank

Rund 800 Stewardessen über 45 können bis zu 30 Monatsgehälter bekommen, wenn sie den Hut nehmen. Jüngere Kolleginnen verbesserten das Image der Fluglinie, meinte Thai-Chef Piyasvasdi Amranand, und sie seien billiger. Berufsanfänger bekämen nur ein Drittel des Gehalts. Das Durchschnittsalter der Stewardessen ist nach Angaben der Zeitung 35 bis 38. Beim heimischen Billigkonkurrenten Thai AirAsia sind die Stewardessen an Bord im Schnitt 28.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare