Terrorverdächtige in New York festgenommen

Newark - Die Polizei hat am Flughafen John F. Kennedy zwei Terrorverdächtige festgenommen. Sie waren auf dem Weg nach Somalia, um sich einer extremistischen Gruppe anzuschließen.

Die New Yorker Polizei hat am Flughafen John F. Kennedy zwei Terrorverdächtige festgenommen. Die Zeitung “The Star-Ledger“ berichtete, die beiden Männer im Alter von 20 und 26 Jahren hätten über Ägypten nach Somalia fliegen wollen.

Dort wollten sie sich einer extremistischen Gruppe anschließen mit dem Ziel, amerikanische Soldaten zu töten. Das FBI und die New Yorker Polizei bestätigten der Nachrichtenagentur AP die Festnahme von zwei Männern am Flughafen.

dapd

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare