Terrorverdächtige in New York festgenommen

Newark - Die Polizei hat am Flughafen John F. Kennedy zwei Terrorverdächtige festgenommen. Sie waren auf dem Weg nach Somalia, um sich einer extremistischen Gruppe anzuschließen.

Die New Yorker Polizei hat am Flughafen John F. Kennedy zwei Terrorverdächtige festgenommen. Die Zeitung “The Star-Ledger“ berichtete, die beiden Männer im Alter von 20 und 26 Jahren hätten über Ägypten nach Somalia fliegen wollen.

Dort wollten sie sich einer extremistischen Gruppe anschließen mit dem Ziel, amerikanische Soldaten zu töten. Das FBI und die New Yorker Polizei bestätigten der Nachrichtenagentur AP die Festnahme von zwei Männern am Flughafen.

dapd

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare