Terroristen-Unterschlupf in Indonesien gestürmt

+
Polizeieinsatz gegen Terroristen in Jakarta.

Jakarta - Beim Sturm auf ein Terroristenversteck hat die Polizei in Indonesien am Mittwoch mindestens zwei Menschen erschossen. Bei der Aktion wurde nach offiziellen Angaben eine Terrorzelle aushoben.

Das Haus liege in Cikampek, rund 70 Kilometer östlich der Hauptstadt Jakarta, berichtete die Polizei. Nach Angaben des Präsidentensprechers kamen bis zu fünf Menschen ums Leben. Hausmieter sollen Angehörige einer Terrorzelle gewesen sein, die in der Provinz Aceh Ausbildungslager unterhielt. Sie waren vor einigen Monaten aufgeflogen. In dem Haus wurden Waffen und Munition gefunden.

dpa 

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare