Das soll er wert sein

Auktion: Rekord-Rohdiamant findet keinen Käufer

+
Der 1109 Karat schwere Rohdiamant "Lesedi La Rona".

London - Sotheby's bleibt auf dem tennisballgroßen Rohdiamanten sitzen. Bei der Auktion griff kein Interessent zu. Die Promotion-Tour zahlt sich damit nicht aus.

Auf 60 Millionen Euro hatte das Auktionshaus Sotheby's den Verkaufswert des Rohdiamanten "Lesedi La Rona" festgesetzt - offenbar zu viel für die Bieter. Als der Edelstein am Mittwoch in London unter den Hammer kommen sollte, fand sich niemand, der diesen Preis zahlen wollte. "Unglücklicherweise konnten wir keinen Käufer finden", sagte eine Sprecherin des Auktionshauses der Deutschen Presse-Agentur.

Dabei war der mutmaßlich zweitgrößte jemals gefundene Rohdiamant mit Edelsteinqualität in den vergangenen Monaten auf Weltreise geschickt und in Städten wie Dubai, Singapur, New York und Hongkong präsentiert worden. Aber bei der Versteigerung handelte es sich um eine Premiere: Nie zuvor sollte ein Rohdiamant annähernden Kalibers öffentlich versteigert werden.

Zweitgrößter Diamant der Welt in Botswana entdeckt

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das Abschlusstraining am Dienstag

Das Abschlusstraining am Dienstag

Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen

Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen

Pariser Gipfel will Kampf gegen Klimawandel vorantreiben

Pariser Gipfel will Kampf gegen Klimawandel vorantreiben

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Meistgelesene Artikel

Mutter gibt 96.000 Euro für Beauty-OPs aus. Unglaublich, wie sie jetzt lebt

Mutter gibt 96.000 Euro für Beauty-OPs aus. Unglaublich, wie sie jetzt lebt

Enthüllungen über Missbrauchsfälle im Profi-Fußball schockieren Österreich

Enthüllungen über Missbrauchsfälle im Profi-Fußball schockieren Österreich

Kritik nach Pannen auf neuer ICE-Strecke

Kritik nach Pannen auf neuer ICE-Strecke

Video von hungerndem Eisbären schockiert das Netz

Video von hungerndem Eisbären schockiert das Netz

Kommentare