Telefonschwindler benutzen Behördennamen

Braunschweig - Telefonschwindler versuchen derzeit, Zeitschriften im Namen des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) zu verkaufen.

Die in Braunschweig ansässige Behörde stellte am Montag klar, dass es keine solche Anrufe in Auftrag gegeben habe. Mehrere Bürger hatten sich bei dem Amt beschwert.

Ein angeblicher BVL-Mitarbeiter hatte sie angerufen und versprochen, sie von Telefongewinnspiellisten zu streichen - Voraussetzung sei der Abschluss eines Zeitschriftenabonnements. Auf Nachfrage wurde die Adresse des BVL genannt.

dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare