Telefonanschluss für einsames Dorf

+
Ein abgelegenes amerikanisches Dorf erhält jetzt Telefonanschlüsse, doch einige Bewohner wollen das gar nicht.

Yakima - Ein kleines und völlig abgelegenes amerikanisches Dorf  soll jetzt endlich einen Telefonanschluss bekommen. Doch einige Bewohner wollen das gar nicht.

Ein abgelegenes Dorf in den USA soll im 21. Jahrhundert endlich Anschluss an das Telefonnetz erhalten. Die Nationalparkbehörde gestattete einer Telefonfirma die Nutzung von öffentlichem Land, um die Ortschaft Stehekin im Pazifikstaat Washington kommunikationstechnisch aufzurüsten.

Stehekin liegt 160 Kilometer nordöstlich von Seattle und ist nur per Boot, Wasserflugzeug oder einem mehrtägigen Marsch durch die Wildnis zu erreichen. In dem Ort leben etwa 80 Einwohner - von denen einige den Anschluss ans Telefonnetz sogar abgelehnt haben.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Kommentare