Teil von abgestürzter Air-France-Maschine gefunden?

+
Beim Absturz einer Air-France-Maschine waren vor rund sechs Wochen alle Insassen ums Leben gekommen.

Georgetown - Rund sechs Wochen nach dem Absturz einer Air-France-Maschine über dem Atlantik hat ein Fischer in Guyana augenscheinlich ein Flugzeugteil gefunden.

Der Mann entdeckte das rund zehn Meter große Stück bereits am Mittwoch, wie die Flugbehörden in Guyana am Samstag mitteilten. Es werde vermutet, dass es sich um ein Rumpfteil des abgestürzten Airbus handele, sagte eine Sprecherin. Brasilien, von wo aus die Unglücksmaschine am 1. Juni gestartet war, wolle Experten zur Untersuchung des Wrackteils schicken.

Beim Absturz des Air-France-Flugzeugs auf dem Weg von Rio de Janeiro nach Paris waren alle 228 Menschen an Bord ums Leben gekommen.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Kommentare