Teenager überlebt zwölf Tage im australischen Busch

+
Ein britischer Teenager hat zwölf Tage im australischen Busch überlebt.

Sydney - Ein britischer Teenager, der sich verlaufen hatte, hat zwölf Tage bei winterlichen Temperaturen im australischen Busch überlebt.

Wanderer sichteten den 19-Jährigen am Mittwoch und alarmierten Rettungskräfte, die seit dem vergangenen Freitag mit Hunden, Helikoptern und mehr als 60 Helfern die Gegend vergeblich abgesucht hatten. Jamie Neale war in erstaunlich guter Verfassung, berichtete die Polizei. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er sich von Unterkühlung erholte. In Australien ist Winter und Neale war in den Blue Mountains westlich von Sydney verschwunden - einem der kältesten Gebiete in Australien.

dpa

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare