Tausende Zierfische an russischem Zoll verendet

+
Sonnenuntergang am Schwarzen Meer in Sotschi.

Moskau - Mehr als 4000 kostbare Zierfische sind wegen Formalitäten am russischen Zoll in der künftigen Olympiastadt Sotschi verendet.

Die Behörden in dem Kurort am Schwarzen Meer benötigten nach Angaben der Agentur Itar-Tass rund 15 Stunden zur Abfertigung der etwa 350.000 Euro teuren Fracht.

Als die Zöllner die Exoten aus China endlich zum Transport in ein Ozeaneum für die Olympischen Winterspiele 2014 freigaben, seien die Fische bei hohen Sommertemperaturen bereits verendet gewesen, sagte ein Mitarbeiter des Ozeaneums.

dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare