Tausende Zierfische an russischem Zoll verendet

+
Sonnenuntergang am Schwarzen Meer in Sotschi.

Moskau - Mehr als 4000 kostbare Zierfische sind wegen Formalitäten am russischen Zoll in der künftigen Olympiastadt Sotschi verendet.

Die Behörden in dem Kurort am Schwarzen Meer benötigten nach Angaben der Agentur Itar-Tass rund 15 Stunden zur Abfertigung der etwa 350.000 Euro teuren Fracht.

Als die Zöllner die Exoten aus China endlich zum Transport in ein Ozeaneum für die Olympischen Winterspiele 2014 freigaben, seien die Fische bei hohen Sommertemperaturen bereits verendet gewesen, sagte ein Mitarbeiter des Ozeaneums.

dpa

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare