Tausende iPads an Schüler verteilt

+
In Amerika lernen die Schüler oft mit Hilfe von Tablets.

McAllen - Eine ungewöhnliche Gratisaktion findet derzeit im US-Bundesstaat Texas statt. Tausende Tablet-Computer und hunderte iPods werden kostenlos an Schüler verteilt.

Damit versucht der Schulbezirk derzeit die digitale Kluft in seinem Bildungsangebot zu schließen. Der unabhängige Bezirk McAllen im Süden des Staates begann diese Woche damit, 6.800 Geräte des Apple-Konzerns zu verteilen. Dabei handelte es sich zumeist um iPads, aber auch einige hundert iPods für die jüngeren Schüler.

Die neue Apple-Sensation "iPad"

Apple-Faszination "iPad"

Das Vorhaben könnte das größte iPad-Programm für Schüler in den USA werden. So soll im nächsten Jahr zur gleichen Zeit jeder der mehr als 25.000 Schüler vom Kindergarten bis zur zwölften Klasse eines der beiden Geräte erhalten. Ziel sei eine Veränderung der Kultur im Klassenraum hin zu mehr Interaktivität und Kreativität, sagte ein Vertreter des Schulbezirks.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Kommentare