Tödlicher Unfall bei Waldarbeiten

Tanne rutscht auf Schultern: Mann stirbt

Götzis - Ein Waldarbeiter ist bei Forstarbeiten im österreichischen Götzis tödlich verletzt worden. Eine Tanne war auf seine Schultern gerutscht

Bei Forstarbeiten ist ein 37 Jahre alter Mann im österreichischen Götzis (Vorarlberg) tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte er eine vom Sturm entwurzelte Tanne aus einer Schlucht beseitigen.

Beim Sägen setzte sich der vier Meter lange Stamm in Bewegung, stieß den 37-Jährigen zu Boden und blieb auf dessen Schultern liegen. Der Forstarbeiter erlag am Dienstag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Kommentare