Tödlicher Unfall bei Waldarbeiten

Tanne rutscht auf Schultern: Mann stirbt

Götzis - Ein Waldarbeiter ist bei Forstarbeiten im österreichischen Götzis tödlich verletzt worden. Eine Tanne war auf seine Schultern gerutscht

Bei Forstarbeiten ist ein 37 Jahre alter Mann im österreichischen Götzis (Vorarlberg) tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte er eine vom Sturm entwurzelte Tanne aus einer Schlucht beseitigen.

Beim Sägen setzte sich der vier Meter lange Stamm in Bewegung, stieß den 37-Jährigen zu Boden und blieb auf dessen Schultern liegen. Der Forstarbeiter erlag am Dienstag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare