Taliban sollen zwei Wählern Finger abgeschnitten haben

Kabul - Taliban-Kämpfer im Süden Afghanistans haben nach Angaben von Wahlbeobachtern zwei Menschen die Finger abgeschnitten, die als Beweis für ihre Stimmabgabe mit lila Farbe markiert waren.

Das teilte die Stiftung für Freie und Faire Wahlen am Samstag mit. Gerüchte über ein derartiges Vorgehen der Taliban kursierten vor der Präsidentenwahl am Donnerstag in ganz Afghanistan. Ein Taliban-Sprecher sagte allerdings, es werde keine derartigen Angriffe geben.

ap

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare