Taliban-Kommandeur in Pakistan verhaftet

Islamabad - Fünf Monate nach Beginn der Offensive im Swat-Tal ist einer der meistgesuchten Taliban-Kommandeure in Pakistan verhaftet worden.

Sher Muhammad Quasab werde unter anderem beschuldigt, gefangengenommene Soldaten enthauptet zu haben, sagte ein Oberst der pakistanischen Streitkräfte am Donnerstag. Auf seine Festnahme hatten die Behörden eine Belohnung von zehn Millionen Rupien (82.500 Euro) ausgesetzt.

Die Streitkräfte töteten zudem zehn Aufständische, die in die Stadt Mingora gelangen wollten, sagte der Oberst. In der vergangenen Woche hatten die Streitkräfte die Verhaftung von fünf weiteren Taliban-Führern im Swat-Tal bekanntgegeben. Bei der Offensive wurden nach Militärangaben mehr als 1.800 Aufständische getötet.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Kommentare