Taifun Talas mit Kurs auf Japan unterwegs

Tokio - Der Taifun “Talas“ bedroht Japan. Meteorologen erwarten, dass der Sturm mit Spitzenwindgeschwindigkeiten von 180 km/h am Freitag und Samstag über die japanischen Inseln hinwegzieht.

Weil er sich aber nur langsam fortbewegt, wird mit starken, anhaltenden Niederschlägen gerechnet, wie die japanische Wetterbehörde am Freitag mitteilte. Auch die nach dem Erdbeben und dem Tsunami am 11. März noch immer in weiten Teilen in Trümmern liegende Region entlang der Nordostküste liegt auf dem Weg des Unwetters.

Naturkatastrophen - spektakuläre Bilder

Naturkatastrophen: Das sind die gefährlichsten Länder der Erde

Taifune verursachen in Japan regelmäßig Erdrutsche und erzwingen die Einstellung des Zug- und Flugverkehrs. Häufig werden auch Menschen von herumfliegenden Gegenständen verletzt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare