Sydney: Pfleger nach Brand in Altenheim festgenommen

Sydney - Ein Pfleger soll für den Brand in einem Altenheim in Sydney mit fünf Toten verantwortlich sein. Die australische Polizei beschuldigt den Mann nach Medienangaben vom Samstag des mehrfachen Mordes.

Bei dem Feuer waren auch Dutzende ältere Menschen verletzt worden. Der 35 Jahre alte Mann habe erst seit kurzem in dem Heim gearbeitet, teilte die Polizei mit.

Die Ursache des Brandes war zunächst unklar. Nach Feuerwehrangaben war das Feuer an zwei Stellen gleichzeitig ausgebrochen. Die Mordkommission war vor Ort, um zu ermitteln. Jeder Brand dieser Art werde als “verdächtig“ eingestuft, sagte Polizeisprecher Michael Willing.

Rubriklistenbild: © dpa

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare