Sydney: Pfleger nach Brand in Altenheim festgenommen

Sydney - Ein Pfleger soll für den Brand in einem Altenheim in Sydney mit fünf Toten verantwortlich sein. Die australische Polizei beschuldigt den Mann nach Medienangaben vom Samstag des mehrfachen Mordes.

Bei dem Feuer waren auch Dutzende ältere Menschen verletzt worden. Der 35 Jahre alte Mann habe erst seit kurzem in dem Heim gearbeitet, teilte die Polizei mit.

Die Ursache des Brandes war zunächst unklar. Nach Feuerwehrangaben war das Feuer an zwei Stellen gleichzeitig ausgebrochen. Die Mordkommission war vor Ort, um zu ermitteln. Jeder Brand dieser Art werde als “verdächtig“ eingestuft, sagte Polizeisprecher Michael Willing.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Kommentare