Millionenschaden befürchtet

Supermarkt in Kastellaun abgebrannt

+
Feuerwehrleute sind nach dem Vollbrand eines Supermarktes in Kastellaun mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Foto: Thomas Frey

Kastellaun (dpa) - Beim Brand eines Supermarktes im Hunsrück ist ein erheblicher Sachschaden im möglicherweise siebenstelligen Bereich entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, bezifferten Mitarbeiter des Marktes in Kastellaun die Summe auf mehr als eine Million Euro. Der Brand war am Mittwochabend ausgebrochen. Die Feuerwehr kämpfte mit rund 145 Mann gegen die Flammen.

Das Gebäude brannte nieder. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar. Ein technischer Defekt sei aber wahrscheinlich, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt mit Feuerwerk in Nordwohlde

Weihnachtsmarkt mit Feuerwerk in Nordwohlde

Tanz-Gala des Ballettstudios Güttel im Ratsgymnasium

Tanz-Gala des Ballettstudios Güttel im Ratsgymnasium

Was sich für Autofahrer und Radler 2018 ändert

Was sich für Autofahrer und Radler 2018 ändert

Wie werde ich Restaurantfachfrau/mann?

Wie werde ich Restaurantfachfrau/mann?

Meistgelesene Artikel

Betrunkener tötet zwölf Fasane auf bestialische Weise

Betrunkener tötet zwölf Fasane auf bestialische Weise

So kreativ demonstrieren die Stuttgarter gegen einen weiteren Primark 

So kreativ demonstrieren die Stuttgarter gegen einen weiteren Primark 

Fies: Panda-Junges erschreckt Emmanuel Macrons Frau

Fies: Panda-Junges erschreckt Emmanuel Macrons Frau

Zugunglück von Meerbusch: Mögliche Ursache durchgesickert

Zugunglück von Meerbusch: Mögliche Ursache durchgesickert

Kommentare