2,51-Meter großer Bräutigam

Hier heiratet der größte Mann der Welt

+
Sultan Kösen ist 0,76 Meter größer als seine Braut.

Istanbul - Großes Glück für den größten Mann der Welt: Der 2,51 Meter große Türke Sultan Kösen hat geheiratet. Seine Dame des Herzens ist allerdings mehr als nur einen Kopf kleiner. 

Er und seine 1,75 Meter große Freundin Merve Dibo gaben sich am Sonntag in Mardin im Südosten des Landes das Ja-Wort, wie die türkische Nachrichtenagentur Anadolu am Montag berichtete. Die Familie der Braut stammt aus Syrien. „Ich habe die Liebe meines Lebens gefunden. Ich hoffe, dass dieses Glück für immer hält“, sagte sie.

Kösen ist im Guinness-Buch der Rekorde als weltgrößter Mensch verewigt. Der Bauernsohn war wegen eines Tumors in der Hirnanhangdrüse immer weiter gewachsen. Erst im vergangenen Jahr hatten US-Mediziner das Wachstum gestoppt. Kösen benötigt aber Gehhilfen.

Seine Frau hatte er im vergangenen Jahr kennengelernt.„Heiraten? Wenn es klappt, warum nicht? Das wird die Zeit bringen“, hatte der Mann bei einem Besuch in Deutschland gesagt. Einen Traum habe er noch: „Wenn ich einmal heiraten sollte, werde ich mir ein Haus bauen, das meiner Größe entspricht.“

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare